Seiten

Samstag, 13. November 2010

Stock Motorpflug AG


Robert Stock galt als Tausendsassa. Angefangen hat alles mit der Herstellung von Teilen für eine Blitzableiterfirma. Weiter ging es mit Telegrafenapparaten und Spezialbohrern. Diese Firmen existieren noch heute als DeTeWe und R.Stock Präzisionswerkzeuge.
Die oben gezeigte Borsche allerdings stammt aus der Zeit als Stock in die Produktion von Landwirtschaftsmaschinen, genauer genommen Motorpflügen und Traktoren, eingestiegen war. Die Firma hiess R.Stock Motorpflug AG und exisiterte zwischen 1908 und ca. 1945.
Vielen Dank an Alexander Stroh für das Bild.

Größe: 16 x 16 mm

Hersteller: unbekannt

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Stock Motorpflug AG. Nach 1925 mehrfach in Zahlungsschwierigkeiten;
1929 Verlust von mehr als 50 % des A.-K.s; 1938 nicht mehr im Handbuch der deutschen Aktiengesellschaften aufgeführt.

Anonym hat gesagt…

Das Unternehmen besteht aber auch nach der Auflösung der AG weiter. Auf dem Gelände der Köpenicker Straße wurden bis 1945 weiterhin Traktoren gefertigt.